Kompaktseminar

"Von der Buchhaltung zum Jahresabschluss"

Ihr Seminarinhalt

Sie erhalten einen strukturierten Überblick, sowie spezielle Kenntnisse zu den wichtigsten Aspekten des Jahresabschlusses.

Handels- und steuerrechtliche Grundvorraussetzungen zur Bilanzerstellung werden ausführlich behandelt, die Unterschiede klar abgegrenzt und definiert.

Erste Grundkenntnisse der betriebswirtschaftlichen Auswertung  und der Jahresabschluss-Analyse werden Ihnen anschaulich und praxisnah vermittelt, da diese wichtige Informationen für ein Unternehmen liefern und somit die Basis für unternehmerische Entscheidungen darstellen.

Unser Seminar bietet Ihnen zu dem einen perfekten Einblick in relevante Themen für die Fortbildungsprüfung zum/zur "Fachassistent/in für Rechnungswesen und Controlling"

Diese wird von der Steuerberaterkammer Sachsen angeboten.

 

Unsere Seminar-Schwerpunkte

Der Jahresabschluss: Allgemeine Grundsätze handels- und steuerrechtlicher Wertansätze

- Sinn und Nutzen von Jahresabschlüssen

- Allgemeiner Aufbau von Jahresabschlüssen

- Unterschiede bei Jahresabschlüssen von Einzelunternehmen, Personen- und Kapitalgesellschaften

- Maßgeblichkeitsverhältnis

Zeitliche Abgrenzung von Aufwand und Erträgen

- Wertansätze der Vermögens- und Schuldposten

- Erläuterung der Bewertungsmaßstäbe

- Periodengerechte Abgrenzung als spezieller Bewertungsgrundsatz

- fällige und noch nicht fällige Umsatzsteuer / abziehbare und noch nicht abziehbare Vorsteuer

Bewertung des abnutzbaren und nicht abnutzbaren Anlagevermögens

- Definition Anlagevermögen

- Allgemeine Grundsätze der Bewertung

- Besonderheiten bei Gebäuden

- Besonderheiten bei immateriellen Vermögensgegenständen

Bewertung des Umlaufvermögens und der Verbindlichkeiten

- Umlaufvermögen der Aktivseite der Bilanz

- Bewertung der Forderungen als spezieller Grundsatz der Jahresabschlusserstellung

- Bewertung der Passivseite der Bilanz unter Anwendung des Höchstwertprinzips

Bewertung von Rückstellungen und Rücklagen

- Rückstellungen: Arten, Buchung, Bildung, Auflösung und Bilanzierung

- Rücklagearten nach Handels- und Steuerrecht

- Investitionsabzugsbetrag (IAB): Vorraussetzung, Bildung, Auflösung und Buchung beim Jahresabschluss

- Unterschiedliche Behandlung vom IAB bei Bilanzierern und Einahme-Überschuss-Rechnern

Einführung in die betriebswirtschaftliche Auswertung und die Jahresabschlussanalyse

- Grundlagen der Überleitung von der Finanzbuchhaltung zur betriebswirtschaftlichen Auswertung

- Aufbau und Analyse der kurzfristigen Erfolgsrechnung

- Typische Buchungsfehler im Zusammenhang mit der betriebswirtschaftlichen Auswertung und deren monatliche Aussagefähigkeit

- Weitere nützliche Instrumente der betriebswirtschaftlichen Auswertung

- Exkurs - Jahresabschluss-Analyse

Bilanzklausur zur Selbstkontrolle Ihres Lernerfolges mit ausführlicher Besprechung

Veranstaltungsort und-zeit

Ort: Wistera GmbH                            Zeit: 08:00 - 15 .00 Uhr

        Annaberger Str. 105

        09120 Chemnitz

Seminargebühr und Zahlung

Teilnahmegebühr pro Person:         540,00 EUR zzgl.19% USt

Einzeltermin buchbar pro Person:    95,00 EUR zzgl.19% USt

In der Seminargebühr sind selbstverständlich ein ausfühliches Skript zu jeder Veranstaltung, sowie eine Pausenversorgung mit Getränken und kleinen Snacks enthalten.

Informationen / Kontakt:   > zum Kontaktformular

Telefon:                  0371 / 306 888 16
Email:                    kontakt@wistera.de

2020 WISTERA GmbH