Modul 2.2 - KA-Modul - Qualifizierung zur Kalkulations-Fachkraft

Ausbildungsdauer und Ausbildungszeiten

 

3 Monate - davon 1 Monat Praktikum in einem Unternehmen mit Übernahmeinteresse

Vollzeit - Montag bis Freitag - 8:00 bis 15:00 Uhr

Nächster Kursbeginn:  auf Anfrage

Ihre Perspektiven im neuen Beruf

Nach Absolvierung von Modul 2.2 sind Sie für die selbständige und auch angeleitete Tätigkeit in Kalkulations- und Fakturierungsabteilungen der Unternehmen einsetzbar.

 

Zielgruppe

 

- Absolventen der Buchhaltungs-Qualifizierung (Modul 2 - BF-Modul) zur weiteren Vertiefung der kaufmännischen Kenntnisse 

- Teilnehmer mit kaufmännischem Berufserfahrung 

Lehrinhalt:

 

- Grundlagen der Kostenrechnung

   - Kostenartenrechnung

   - Kostenstellenrechnung

   - Kostenträgerrechnung

- Vollkostenrechnung

   - Zuschlagskalkulation

   - Stundenverrechnungssatz-Rechnung

   - Maschinenstundensatzrechnung

   - Plankostenrechnung

- Teilkostenrechnung

   - Deckungsbeitragsrechnung

- Vertiefung von Excel-Kenntnissen 

Kosten / Finanzierung

Für die Finanzierung Ihrer Bildungsmaßnahme bieten verschiedene Institutionen (u.a. die Agentur für Arbeit) Förderprogramme an.

Sprechen Sie direkt mit Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit oder nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Gern unterstützen wir Sie bei den jeweiligen Formalitäten.

Empfohlene Anschlussmodule:

 

- Modul 2.1. - Spezialisierung zur Steuer-Fachkraft 

- Modul 2.3. - Spezialisierung zur Controlling-Fachkraft

> Übersicht des modularen Qualifizierungskonzepts <

> Download - Schaubild modulares Qualifizierungskonzept < 

Wir beraten Sie gern.

Ihr Team der WISTERA GmbH

Informationen / Kontakt:   > zum Kontaktformular

Telefon:                  0371 / 306 888 16

Email:                     kontakt@wistera.de